Flüche, Besetzungen und Verwünschungen

Wie gehe ich mit Flüchen, Besetzungen oder Verwünschungen um?

Flüche, Besetzungen und VerwünschungenDiese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….Diese Website ist noch in Arbeit…….

Mit Liebe und Respekt Blockaden lösen, dass ist meine Arbeitsweise

Neben den klassischen schamanischen Praktiken sind inzwischen neue Erkenntnisse in meine Arbeit eingeflossen. Der Lernprozess ist ein steter Begleiter, so auch bei mir.Im Laufe meine Arbeit als schamanischer Berater und Begleiter habe ich gelernt, dass wir unsere Gegenwart, unsere Wahrheit durch unser Denken kreieren. Unsere Gedanken sind Energie und Energie kann man nicht verschwinden lassen. Das bedeutet, dass unsere Gedanken (unsere Energie) das Schwingungsfeld um uns herum beeinflusst. Wenn wir dauernd an Schlechtes denken – dann erfahren wir Schlechtes. Denken wir so oft wie es geht an Gutes – dann wiederfährt uns Gutes. Diese Errungenschaft, dieses Geschenk können wir nutzen! Es hilft uns nicht nur Träume zu verwirklichen, sondern auch bei Gesundungsprozessen.

Was können unsere Gedanken für unsere Gesundheit tun?

Ich Laufe meiner Tätigkeit habe ich Menschen mit schweren oder chronischen Krankheiten gehabt, denen die Schulmedizin keine Heilungchancen attestiert hat. Na klar, wenn mir eine Koryphäe sagt, dass ich mich mit meiner Krankheit arrangieren soll dann tue ich es weil ich demjenigen vertraue. Also denke ich mich krank, ohne Hoffnung. Wer jedoch „Gesund“ denkt und sich gleichzeitig mit dem „Ist-Zustand“ einverstanden erklärt, ändert durch diese Gedanken sein Schwingungsumfeld und kann gesunden. Dieses Handeln braucht man nicht ausschließlich als Reaktion einer Krankheit anwenden, man kann es vielmehr immer anwenden. Sie werden sich wundern, Krankheiten haben dann fast keine Chance mehr bei Ihnen anzudocken. Daher formte sich in mir die Weisheit:“Heilung beginnt vor der Krankheit„. Das ist meine neue Arbeitsweise die ich im Laufe meiner Praxis empfangen habe. Diese neue Auslegung unserer Energie flechte ich immer mehr in meine Arbeit ein und daraus ist das schamanisches Coaching entstanden.