Via Baltica

Jakobsweg als Seelenklempner oder warum Wandern meine Seele befreit

Was mir beim pilgern wiederfahren ist…

Am 9. Juli 2018 begann ich in Swinemünde (Polen) an der King’s Christ Church meinen Jakobsweg Richtung Wismar. Zwei Tage komplett Regenwetter, danach brennende heiße Sonnentage, nicht erreichbare Pilgerherbergen, Etappen über langweilige Betonpisten oder schier endlose Asphaltstrassen all dies und vieles mehr… und trotzdem, oder gerade deshalb, habe ich Erkenntnisse mitgenommen.

(mehr …)

Kategorie: Jakobsweg ·Spiritualität ·wandern
Schlagwörter: ,